Bei uns ist Orthopädietechnik modernstes Handwerk – Handwerkskunst mit Tradition

Baby im StarScanner

Die herausragende Qualität der Optimus GmbH beruht auf modernsten Fertigungstechniken und Behandlungsmethoden. Das fängt bereits bei den Untersuchungstechniken an. Selbstverständlich verstehen wir uns darauf, mit sensiblen Händen zu ertasten und mit geschultem Auge zu sehen. Wo die menschliche Wahrnehmung nicht ausreicht, nutzen wir innovative und schonende Diagnosemittel. So setzen wir etwa bei der Diagnose von Kopfasymmetrien bei Babys einen Spezial-Scanner ein – schonende Hightech für unsere kleinsten Kunden.

Sven May und Matthias Schmitt beim Gipsen

Der Computer unterstützt an vielen Stellen – doch natürlich beherrschen unsere Orthopädietechniker auch ihr Handwerk. Erprobte Fähigkeiten im Tiefziehen, Fräsen, Schleifen und auch Schweißen führen zu Hilfsmitteln, die immer genau passen. Diese fertigen wir in unserer hauseigenen Werkstatt. Für weitere Hilfsmittel greifen wir auf leistungsstarke und bewährte Partner zurück – etwa für Rollstühle, Gehhilfen, Stehhilfen, Lifter oder Pflegebetten.

Selbstverständlich ist unser Haus erfolgreich nach DIN ISO 13485 zertifiziert: Das gibt Ihnen als Kunde die Sicherheit, dass wir stets genau wissen, was wir tun – und dass dies auch von unabhängiger Stelle bestätigt wird. Zudem sind wir 2011 präqualifiziert worden. Das belegt, dass wir alle Voraussetzungen gegenüber den Krankenkassen erfüllen und Vertragspartner der Kassen sind – und bleiben.

Fertigstellen einer Orthese an der Sattlernähmaschine